Gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen Biltong und Beef Jerky? Oder sind es lediglich zwei verschiedene Namen für ein und denselben Snack?

Beides sind getrocknete Fleisch-Snacks, die sich im Wesentlichen in ihrer Herstellung unterscheiden. Beide Arten sind luftgetrocknet. Der Unterschied liegt zum einen im Trocknungsverfahren, zum anderen in der Marinade. Die US-amerikanische Variante Beef Jerky wird unter Hitze bei einer Temperatur von ca. 50 Grad in 6 bis maximal 12 Stunden getrocknet.

Das südafrikanische Biltong wird hingegen bei einer deutlich niedrigeren Temperatur von 22 bis maximal 30 Grad auf schonende Weise und bei konstanter Luftzirkulation in 3-4 Tagen fertiggestellt. Dadurch bekommt Biltong einen ganz besonders intensiven Beef-Geschmack – einen Geschmack, in den du dich verlieben wirst.

Im Vergleich zu Beef Jerky, welches sehr dünn geschnitten wird, wird Biltong in ungefähr 2-3cm cm dicke oder noch dickere Streifen geschnitten. Die Gewürze und das Salz in Kombination mit der schonenden Lufttrocknung geben Biltong eine ganz besondere Beschaffenheit sowie einen außergewöhnlichen Geschmack.